Rückschau des Pädagogischen Elternnachmittags 2019 an der Grundschule Süd

Am 29.3.2019 fand von 16.00 – 18.00 Uhr eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Eltern statt. In unserem Schulprogramm haben wir festgeschrieben, dass ein „Tag der Mitschau“ oder ein Elternabend mit einem bestimmten konzeptionellen Schwerpunkt im jährlichen Wechsel stattfindet.

Aufgrund der Umbaumaßnahmen und der räumlichen Enge versuchten wir einen neuen Ansatz.

Die Eltern hatten die Möglichkeit sich aus vier Angeboten zwei auszuwählen. Die Kolleginnen in den verschiedenen Steuergruppen, die wir in diesem Schuljahr eingerichtet haben, stellten folgende Schwerpunkte vor.

1. Digitale Bildung

2.Demokratie an unserer Schule

3.Eigenverantwortliche Arbeitszeit-Individualisierung und Leistung

4. JÜL ( jahrgangsübergreifendes Arbeiten)

Ein Drittel der Elternschaft kam unserer Einladung nach und war sehr interessiert an unseren Themen. In den Gruppen kam es zu anregenden Diskussionen und zur Klärung vieler Fragen.

Insgesamt war es ein gelungener Nachmittag, den wir  in dieser Form gerne nochmal durchführen.

Pädagogischer Elternnachmittag am 29.März 2019

 

Wir möchten Sie an diesem Nachmittag über folgende Schwerpunkte unserer Arbeit informieren:

 

1.Unterricht, Umgang mit Individualität und Leistung

Wir geben Ihnen einen Überblick über die Eigenverantwortliche Arbeitszeit (EvAz).

Ø  Wie funktioniert die EvAz?

Ablauf und Organisation.

Ø  Warum überhaupt EvAz?

 Vorteile und Möglichkeiten  individualisierten Lernens.

Ø  Umgang mit Leistung

 

2.Digitale Bildung

Wir stellen das Medienkonzept unserer Schule vor.

Ø   Inhalte der neuen Verwaltungsvorschrift zur Digitalisierung an Schulen.

Ø  Welche Ausstattung (Geräte und Programme)haben wir?

Ø  Wie sieht der Einsatz von Medien im praktischen Unterricht aus?

 

 

3.Jahrgangsübergreifendes Lernen (JÜL)

Wir informieren Sie über den Stand der Planung zu JÜL:

Ø  Der Weg zu JÜL, Entwicklung der Grundschule Süd und Perspektiven.

Ø  Welche Chancen bieten jahrgangsgemischte Klassen?

 

 

4. Demokratieerziehung

Wir zeigen wie Schüler und Schülerinnen an unserer Schule Demokratie leben und lernen.

Ø  Welche Formen der Partizipation gibt es an unserer Schule?

Ø  Demokratische Entscheidungsprozesse

Ø  Wie partizipieren unsere Schüler und Schülerinnen an Entscheidungen?

 

Wir treffen uns um 16:30 Uhr auf dem Osthof. Dort wird Näheres zum Ablauf des Nachmittags besprochen. Sie haben bereits die Themen ausgesucht, zu denen Sie mehr erfahren möchten. Wir freuen uns, Ihre Fragen zu beantworten und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Eine Kinderbetreuung findet statt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Elternseite

Liebe Eltern,

wir laden Sie herzlich ein, unsere Arbeit zu        

unterstützen.

Nur gemeinsam können wir eine "gute Schule"

entwickeln, in der sich unsere Kinder wohlfühlen.